Schallzahnbürste Testsieger 2016

Die beste Schallzahnbürste 2016 aus unserem Test
1. Platz Philips Diamond Clean HX9352/04 => (Unsere Empfehlung)

Auf dem Bild sehen Sie unseren Testsieger die Philips Diamond Clean HX9352/04.Auszeichnung für unseren Testsieger. Hier haben wir unseren Testsieger im Vergleich. Die Philips Diamond Clean HX9352/04 ist eine der beliebtesten Schallzahnbürsten in Deutschland (Bestseller 2013 & 2014, 2015 bestimmt auch 2016), in unserem Test fanden wir heraus warum. Extrem gute Reinigung treffen auf ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sowie schöne Farben. Die HX9352/04 ist unser Testsieger & Kaufempfehlung Nr. 1.
Zum Test der Philips Diamond Clean HX9352/04
Viele weitere Informationen und Bewertungen.



Unser 2. Platz die Philips HX 6932/34 Sonicare FlexCare
Hier haben wir die Philips HX 693234 Sonicare FlexCare aus unserem Schallzahnbürsten Test. Bei der Sonicare FlexCare HX 6932/34 von Philips handelt es sich um ein sehr Hochwertiges Produkt mit sehr guten Reinigungseigenschaften sowie bei unserem Testsieger.
In unserem Test Platz 2 Aufgrund Kleinigkeiten wie das nicht USB Reiselade-Etui oder das schöne Aufladeglas (Induktion) – trotzdem sehr zu Empfehlen. Wer dieses nicht benötig hat hier vielleicht seinen Testsieger. Ein großer Vorteil die zwei Handstücke sehr gut geeignet für Familien. Die 5 Reinigungsprogramme Unterschieden sich nicht von unserem Testsieger.
Zum Test der Philips HX 6932/34 Sonicare FlexCare
Viele weitere Informationen und Bewertungen.


3. Platz Braun Oral-B Pulsonic Slim => (Unser Preis Tipp)

Hier haben wir die Braun Oral-B Pulsonic Slim für Sie getestet.Die Braun Oral-B Pulsonic Slim ist bei uns im Test zum Preis Sieger geworden und zu einem echten Spar Tipp.
Es handelt sich hier um ein sehr günstiges Einstiger Model mit zwei Reinigungsstufen: Reinigen und Sensitiv zu einem fast unschlagbaren Preis. Sie eignet sich auch sehr gut zum Reisen durch die Kompakte Größe und da es die schlankste und leichteste Schallzahnbürste von Oral-B ist.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis hat uns überrascht. Zudem hat uns die Reinigungskraft positiv überzeugt.
Unser klarer Tipp für Einsteiger und für alle die nicht zu tief in die Tasche greifen möchten.
Zum Test der Braun Oral-B Pulsonic Slim
Viele weitere Informationen und Bewertungen.



Philips Sonicare HX6311/07 für Kinder => (Unser Tipp für Kinder)
Wir haben hier die Philips Sonicare HX6311-07 im großen Test für Sie - Produktbild.Kinder müssen von Anfang an ihre Zähne besonders gut pflegen, worauf Sie als Eltern einen großen Einfluss nehmen, und zwar mit der Wahl der richtigen Zahnbürste. Mit der Philips Sonicare HX6311/07 Schallzahnbürste for Kids treffen Sie genau die richtige Entscheidung, denn dank verschiedener Bürstenkopfvarianten, wächst diese Schallzahnbürste mit. Außerdem verspricht dieses Modell eine schonende und dennoch effektive Reinigungswirkung und Ihre Kinder erfreuen sich zusätzlich an bunten Farben und lustigen Melodien.
Zum Test der Philips Sonicare HX6311/07 für Kinder
Viele weitere Informationen und Bewertungen.



Panasonic EW1031P in Pink
Wir haben für Sie die Panasonic EW1031P getestet.Die Panasonic EW1031P Schallzahnbürste garantiert eine kinderleichte Handhabung, da sie auf unnötigen Schnickschnack verzichtet, sondern sich rein auf die wichtige Zahnreinigung konzentriert. Sie profitieren von einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis und einem Zahnpflegeergebnis, welches nicht nur Sie persönlich, sondern auch Ihren Zahnarzt erfreuen wird. Dank ihrem pinkfarbenen Design bildet sie außerdem ein optisches Highlight in Ihrem Badezimmer.
Weitere Farben:

  • Blau
  • Silber

Zum Test der Panasonic EW1031P in Pink
Viele weitere Informationen und Bewertungen.



Die Wahl der richtigen Zahnbürste hat oft maßgeblichen Anteil daran, ob die eigenen Zähne sauber bleiben. Die herkömmliche Bürste galt lange Zeit als die einzige Möglichkeit einer Reinigung der Zähne. Mittlerweile hat sich die Schallzahnbürste jedoch zu einer echten Alternative, die viele Vorteile gegenüber der elektrischen Zahnbürste besitzt, entwickelt.

Welche Vorteile das sind und warum sich der Kauf einer Schallzahnbürste lohnt, soll hier näher erklärt werden. In jedem Fall danken es die Zähne einem auf Dauer, wenn man sich gegen die Handzahnbürste und für eine Schallzahnbürste entscheidet.

Eine Einfache Erklärung der Zahnbürste

Die Schallzahnbürste zeigt bei näherer Betrachtung erhebliche Vorteile gegenüber der normalen elektrische Zahnbürste auf. Und auch wenn oftmals davon ausgegangen wird, Kinder könnten diese noch nicht benutzen, weil das Zahnfleisch hierdurch geschädigt werden könnte, der liegt falsch. Denn auch für Kinder gibt es hier Angebote, die durch extra weiche Borsten überzeugen und so das Zahnfleisch nachhaltig schützen.

Doch warum sollte man generell zur Schallzahnbürste greifen?
Der größte Vorteil, den es hier wohl zu beachten gilt, liegt in der schnellen Bewegung des Bürstenkopfes. Vergleicht man die Bürstenköpfe von Handzahnbürsten mit denen von Schallzahnbürsten, so werden die Unterschiede deutlich.

Während Handzahnbürsten durch den Nutzer bis zu 600 Richtungswechsel in der Minute erzielen -bei sehr schnellem hin- und herbewegen-, schaffen es die Schallzahnbürsten auf mehrere Zehntausend Schwingungen pro Minute.

Dass hierdurch deutlich mehr Plaque entfernt wird liegt auf der Hand. Nicht umsonst empfehlen mittlerweile nahezu alle Zahnärzte von der Handzahnbürste abzusehen und zu automatischen Modellen, wie der Schallzahnbürste zu greifen. Karies wird so aktiv vorgebeugt und ein sauberes Mundgefühl erzeugt.

Wie die Zahnbürste Funktioniert

Die Schallzahnbürste wird nicht wie häufig angenommen durch einen Elektromotor angetrieben. Vielmehr wird ein elektrisch angetriebener Schallwandler genutzt, der zu der großen Anzahl an Schwingungen führt. Durch dieses Prinzip wird der Mundraum nachhaltig gesäubert. Die Schwingungsrate, mit der die Bürste ihre Arbeit vollzieht, liegt in aller Regel knapp unter 300 Hertz. Ab 300 Hertz findet der Übergang zu einer Ultraschallzahnbürste statt. Damit bei den Schwingungen große Flächen durch die Bürste erreicht werden – der Mundraum wird nämlich nicht durch den Schall gereinigt, sondern durch den Bürstenkopf – verfügen Schallzahnbürsten meistens über einen länglichen Kopf. Dieser variiert bei den Borsten in seiner Härte und Länge um auch bei solchen großen Schwingungszahlen das Zahnfleisch und den Zahnschmelz nicht zu schädigen.

Die richtige Anwendung für den besten Erfolg
Die Vorteile der Schallzahnbürste liegen auf der Hand. Durch die große Schwingungsanzahl wird der Mundraum sauber und Karies sowie Zahnstein vorgebeugt. Dieses Ergebnis wird durch keine elektrischen Zahnbürsten in dieser Art bewältigt. Zahnärzte raten zur Nutzung von Schall- bzw. Ultraschallzahnbürsten um etwas für die eigene Zahngesundheit zu tun. Besonders Kinder leiden häufig unter Karies und können durch die Nutzung einer Schallzahnbürste diesem entgegenwirken. Hierbei ist darauf zu achten, gesonderte Bürsten für Kinder zu verwenden, da das Zahnfleisch und der Zahnschmelz hier immer noch sehr empfindlich sind. Die Anwendung findet mit normal aufgetragener Zahnpasta statt und sollte ebenso gründlich und ausführlich wie mit der Handzahnbürste vorgenommen werden. Zwar werden schon nach kurzer Putzzeit bessere Ergebnisse erzielt als mit der Hand, ein ausführliches Putzen schafft es jedoch, jegliche Reste, welche letztlich zu Karies führen zu entfernen. In vielen Schallzahnbürsten ist mittlerweile schon ein Signal integriert, entweder sichtbar oder hörbar, welches die optimale Putzlänge vorgibt. Überschritten werden sollte dieses Signal jedoch nicht.

Ersatzbürsten und die Unterschiede
Alternativ zur Schallzahnbürste empfiehlt sich die Ultraschallzahnbürste. Hierbei werden die Zähne oftmals nicht mehr durch die eigentliche Bewegung, sondern zudem durch den Schall selbst gereinigt. Diese Bürsten sind jedoch nicht für jeden etwas und sollten vorher ausführlich getestet werden. Generell ist Sauberkeit bei der Schallzahnbürste, wie auch bei allen anderen Zahnbürsten ein großes Thema. Die Bürstenköpfe müssen nicht so häufig wie bei der Handzahnbürste gewechselt werden und bleiben nachhaltig hygienisch. Dennoch können Ersatzbürstenköpfe für kleines Geld erstanden werden und sollten ab und an gewechselt werden um hygienische Putzergebnisse zu gewährleisten.

Die richtige Reinigung
Um die Langlebigkeit der Bürstenköpfe zu gewährleisten, sollten diese nach jedem Putzvorgang gesäubert werden. Hierzu empfiehlt es sich zu allererst, den Kopf normal auszuwaschen. Eine kurze Reinigung in einer Mundspülung kann zudem gute Ergebnisse erzielen. Viele Bürsten reinigen sich mittlerweile jedoch zudem schon selbst und verwenden hierfür UV-Licht. Die Vorteile der Bürste werden klar ersichtlich. Eine einfache Reinigung, Langlebigkeit und vor allen Dingen ein optimales Putzergebnis sorgen dafür, dass Schallzahnbürsten zu einer echten Alternative werden. Wer seine Zähne sauber halten möchte und Karies vorbeugen will, der greift zu Schallzahnbürsten.

Beliebte Marken sind:

  • Philips Sonicare / Flexcare
  • Braun
  • Oral-B Pulsonic
  • Panasonic

vom Preis her sind fast alle Anbieter sehr Ähnlich. Zudem sind sie auch bekannt durch den Verkauf von: elektrische Zahnbürsten. Das Reinigen mit mit elektrischen Zahnbürsten ist kein Vergleich. Egal ob Elektische Zahnbürste oder die Schallzahnbürste wichtig ist, dass die Zähne Professional vom Zahnarzt Überprüft werden. Viele weitere Schallzahnbürste hat auch Stiftung Warentest für Sie getestet.

Viele fühlen sich nach dem ersten Putzen wie nach einer Zahnreinigung und Ihre Mundhygiene wird sich über einen Wechsel auch freuen.