Philips HX 6932/34 Sonicare FlexCare

Hier haben wir die Philips HX 693234 Sonicare FlexCare aus unserem Schallzahnbürsten Test.Die Sonicare FlexCare von Philips verfügt über einen Lithium-Ionen-Akku, der bei normalem Gebrauch, laut Herstellerangaben, erst nach etwa zwei Wochen wieder aufgeladen werden muss.

Zähne, Zahnfleisch und Zahnzwischenräume werden dank der patentierten Schalltechnologie gründlich und schonend gereinigt. Das Endergebnis überzeugt, nicht zuletzt dank der innovativen Einstellungsvarianten.

Hier bekommen Sie weitere Informationen zum Produkt.

Die Reinigung mit der Philips

hier haben wir die Reinigung direkt am Zahn.Das UV-Reinigungsgerät ermöglicht eine langanhaltende und effektive Reinigung der Bürsten, wodurch Keime innerhalb der zehn-minütigen UV-Reinigung entfernt werden. Das Handgerät sowie die UV- und die Lade-Station lassen sich schnell und gründlich von Schmutz befreien.

Handhabung der Sonicare FlexCare

Dank fünf unterschiedlicher Einstellungen ist die Handhabung sowohl für Menschen mit sehr sensiblen als auch weniger empfindlichen Zähnen unkompliziert. Der 30-Sekunden-Intervalltimer unterstützt dabei, die richtige Putzdauer pro Zahnquadranten einzuhalten. Insgesamt liegt das Handgerät dabei gut in der Hand und die Anwendung ist überaus angenehm.

Verarbeitung der HX 6932/34

Die Verarbeitung der Schallzahnbürste lässt kaum Wünsche offen. Robustes Material, anstandslose Verarbeitung und leicht zu reinigende Oberflächen bilden einen guten Gesamteindruck.

Preis-Leistungs-Verhältnis
Die Anschaffung der Schallzahnbürste bewegt sich preislich in einem etwas höheren aber aufgrund der guten Reinigung angemessenen Rahmen. Jedoch sind die Ersatz-Bürstenköpfe relativ teuer. Insgesamt stimmt hier jedoch das Verhältnis von Preis und Leistung.

Fazit
Die Akkuleistung lässt nach einiger Zeit stark zu wünschen übrig. Abgesehen davon lohnt sich die Anschaffung einer Sonicare FlexCare von Philips jedoch auf jeden Fall. Auch für Einsteiger und Menschen mit sensiblen Zähnen und empfindlichem Zahnfleisch ist sie zu empfehlen. Neue Bürstenköpfe sind zwar etwas kostspieliger, im Gesamtbild aus Effizienz und Anschaffungskosten fällt dies jedoch weniger stark ins Gewicht.
Hier bekommen Sie weitere Informationen zum Produkt.