Schallzahnbürste oder Elektrische Zahnbürste

Neben herkömmlichen elektrischen Zahnbürsten erfreuen sich auch Schallzahnbürsten immer größerer Beliebtheit. Hierbei stellt sich für viele jedoch immer noch die Frage, welches der beiden Reinigungssysteme wirklich das bessere ist.

So funktioniert eine elektrische Zahnbürste

Elektrische Zahnbürsten verfügen über einen runden Bürstenkopf, der durch oszillierend-rotierende Bewegungen für eine gründliche Reinigung der Zähne sorgen soll. Da die Putzbewegungen von der Zahnbürste erledigt werden, reicht es aus, die Zahnbürste an jeden einzelnen Zahn heranzuführen. So soll die elektrische Zahnbürste für wesentlich sauberere Zähne sorgen als eine herkömmliche Handzahnbürste.

So arbeitet eine Schallzahnbürste

Schallzahnbürsten arbeiten nach demselben Prinzip wie elektrische Zahnbürsten, jedoch verfügen sie nicht über einen Elektromotor, sondern über einen Schallwandler. Der im Gegensatz zur elektrischen Zahnbürste etwas größere und länglich geformte Bürstenkopf wird über diesen Schallwandler angetrieben. Der Bürstenkopf schwingt mit einer Frequenz zwischen 250 und 300 Hertz, wodurch Schallzahnbürsten bis zu 10-mal mehr Bewegungen schaffen als elektrische Zahnbürsten. So sollen die Zähne besonders gründlich gereinigt werden.

Darin unterscheiden sich Schallzahnbürsten von elektrischen Zahnbürsten

  • Schallzahnbürsten verfügen über einen Schallwandler anstatt eines Elektromotors. Dieser
    versetzt den Bürstenkopf in Schwingungen, und zwar in weit höherer Frequenz als ein
    Elektromotor.
  • Durch die hohe Schwingungsfrequenz einer Schallzahnbürste werden die Zähne intensiver
    gereinigt als mit einer elektrischen Zahnbürste.
  • Der Bürstenkopf einer Schallzahnbürste ist nicht rund wie jener einer elektrischen
    Zahnbürste, sondern länglich geformt.
  • Die Anwendung von Schallzahnbürsten ist einfacher, da nicht jeder Zahn einzeln gereinigt
    werden muss.
  • Die Verletzungsgefahr und das Risiko falscher Anwendung sind bei einer Schallzahnbürste
    geringer.
  • Zahlreiche Schallzahnbürsten verfügen über verschiedene Einstellungsmöglichkeiten wie
    soft und intensiv sowie über Drucksensoren, die einen Warnton abgeben, wenn die Zähne mit
    zu hohem Druck geputzt werden. So kann die Zahnreinigung optimal den individuellen
    Bedürfnissen angepasst werden.

Alles in allem verfügen Schallzahnbürsten als Weiterentwicklung der elektrischen Zahnbürste über zahlreiche Vorteile.